Betriebsentwicklung


1967

Landwirtschaftlicher Betrieb im Ort
Rindviehhaltung (30 Kühe mit Nachzucht)
Ackerbau ca. 40 ha

1981

Landwirtschaftliche Lehre Günther Frank

1986

Staatlich geprüfter Wirtschafter im Landbau Günther Frank
Ackerbau ca. 70 ha
Gründung der Frank GdbR Landwirtschaft Günther Frank mit
den Eltern

1987

Heirat: Karin und Günther Frank
Günther Frank: Abschluss Landwirtschaftsmeister
Ackerbau ca. 160 ha

1994

Teilaussiedlung an neuen Standort "Im See"
Gründung Frank GmbH
Immissionsschutzrechtliche Genehmigung
Errichtung der Kompostanlage zur Kompostierung von pflanzlichen  Abfällen

1996

Aufgabe der Milchviehhaltung
Ackerbau ca. 220 ha

1997

Wohnhausbau

2001

GPS Vermessung der Landwirtschaftlichen Ackerflächen
Freiwilliger Landtausch mit insgesamt 13 angrenzenden Landwirten
Aufgabe der restlichen Viehhaltung
Erweiterung der Hoffläche
Mitgliedschaft in der Bundesgütegemeinschaft Kompost e.V. mit Verleihung des RAL Gütezeichens Fertig- und Frischkompost
Mitglied in der Gütegemeinschaft Substrate für Pflanzenbau e.V. und Verleihung des RAL-Gütezeichens für Rindenmulch fein und Rindenmulch mittel

2002

Bau einer offenen Lagerhalle
Ackerfläche ca. 330 ha
Weiterentwicklung der Produktpalette mit unterschiedlichen Erdenmischungen sowie Einstieg in die Brennholzvermarktung

2005

Erweiterung der Immissionsschutzrechtlichen Genehmigung
Auflösung der Frank GdbR zum Einzelunternehmen Günther Frank Landwirtschaft

2006

Räumliche Trennung von Produktion und Verkauf

2007

Erschließungsmaßnahmen sowie Hofbefestigung

2009

Landwirtschaftliche Lehre Jochen Frank
Wertstoffhof / Komibhof der Stadt Kraichtal

2012

Heiko Frank:
Abschluss zum Landmaschinenmechanikermeister

Jochen Frank:
Abschluss zum staatlich geprüften Wirtschafter im Landbau

2013

Jochen Frank: Abschluss Landwirtschaftsmeister

2014

Bau/Erweiterung von Hallen (trockener Lagerraum)

2017

         Umfirmierung von Günther Frank Landwirtschaft zur
         Günther & Jochen Frank GbR